Ein Frühlingssonntag mit den Ems Highlandern

 

 

Sonntag, der 17. April 2010.
Am späten Vormittag hatten wir einen Auftritt in Reckenfeld, anläßlich eines 60sten Geburtstags. Zitat des Jubilars: "Sie sind sehr gut angekommen und viele konnten es nicht begreifen, dass Ihre tolle Truppe aus Emsdetten kommt und nicht über den Kanal gekommen ist."

 

Im Anschluß machten wir kurz halt an der Freilichtbühne Reckenfeld, wo eine Station der "Emsdettener Acht" war.
Wir brachten etwas unserer Musik zu Gehör, aßen eine Bratwurst, tranken ein Bier und zogen weiter.

 

Der nächste Auftritt war in Emsdetten in "Graute Beik" zum Seniorennachmittag der Hagelisten Schützengesellschaft.
Auch hier hat man uns begeistert empfangen und nur ungern wieder gehen lassen.

 

Da es ein schöner sonniger Frühlingstag war, und in Emsdetten vor kurzem die "Alltagsmenschen" aufgestellt wurden, entschlossen wir uns, die Gelegenheit für ein paar neue Bandfotos zu nutzen.
Also zogen wir in die Innenstadt.
Natürlich wurden wir sogleich angesprochen: "macht Ihr gleich Musik?"
Selbstverständlich ließen wir uns nicht lumpen und füllten unsere Säcke erneut mit Luft.

 

Wir machten noch ein wenig Musik und langsam füllte sich der Platz. Wir sind immer wieder überrascht, wie viele Passanten um die Ecke kommen, wenn wir irgendwo spielen.
Es wurden auch noch einige Fotos gemacht und am Ende des Nachmittags waren wir uns wieder mal einig: "Es macht richtig Spass, für unsere "Fans" zu dudeln!"